Berufsbildungswerk / Ausbildung +

Das Berufsbildungswerk Bethel, als Teil des Epilepsiezentrums Bethel, bietet jungen Menschen mit Epilepsien und anderen hirnorganischen Schädigungen aus dem Bundesgebiet berufliche Erstausbildungen und vorberufliche Maßnahmen an. Unsere Vision ist das Zusammenleben, das gemeinsame Lernen und Arbeiten aller Menschen in ihrer Verschiedenheit.

Ausbildung+ bietet im Rahmen der behindertenspezifischen Ausbildung (basierend auf dem SGB III) bis zu 70 jungen Menschen außerbetriebliche Berufsausbildungen in verschiedenen handwerklichen und hauswirtschaftlichen Ausbildungsberufen, inkl. sozialpädagogischer Betreuung und fachkundigem Stützunterricht. In unseren Partnerbetrieben werden Praktika absolviert.

Weitere Informationen zu Ausbildung+ und zum Berufsbildungswerk Bethel erhalten Sie auf den nachfolgend genannten Seiten. 

Kontakt

Ausbildung+

Sozialpädagogischer Fachdienst
Silke Fricke

Tel. 0521 144-1676
silke.fricke(at)bethel.de 

Ernährung und Hauswirtschaft
Silvia Ordelheide
Sabine Visser

Tel. 0521 144-1305