proJob.Bethel gGmbH

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel betreiben in enger Verbindung mit proWerk die proJob.Bethel gGmbH. Diese ist ein Inklusionsprojekt nach § 215 SGB IX. Hier finden Menschen Arbeit, die auf Grund ihrer Beeinträchtigung keine Arbeitsstelle im 1. Arbeitsmarkt finden können.  

Inklusionsunternehmen gehorchen den allgemeinen betriebswirtschaftlichen Vorgaben hinsichtlich tariflicher Entlohnung, Sozialversicherungspflicht, Gewinnoptimierung. Anders als Firmen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erhalten die Inklusionsunternehmen pädagogische Unterstützung im beruflichen Alltag.

Mit der Zielsetzung, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen und gleichzeitig Qualitäts- und Leistungsanforderungen des Marktes zu erfüllen, betreibt die proJob.Bethel gGmbH unterschiedliche  Geschäftsbereiche:

  • Café und Kulturbetrieb der Neuen Schmiede
  • den Lieferservice Supermarkt.Bethel und den Frischmarkt Tamar sowie
  • die Gebäudereinigung proClean.Bethel 


Die proJob.Bethel gGmbH wird gefördert durch das Inklusionsamt des LWL.

Alle zwei Jahre veranstaltet das Inklusionsamt die Messe der Inklusionsunternehmen, bei der Sie sich über das breite Spektrum der Arbeitsmöglichkeiten informieren und sich von der Leistungsfähigkeit der Unternehmen überzeugen können. Am 18. März findet die diesjährige Messe in Dortmund statt. Auch die proJob.Bethel gGmbH ist dort vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand J-3 in Halle 3.

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

proJob.Bethel gGmbH

Martina Steinbauer
Nazarethweg 4
33617 Bielefeld
Tel. 0521 144 5433
Fax. 0521 144 5554

martina.steinbauer
@bethel.de